de fr it

ChristophEhinger

30.9.1755 Basel, 25.4.1833 Basel, ref., von Basel. Sohn des Mathias, Ratsherrn und Obersten, und der Anna Maria Weiss. 1788 Susanna Burckhardt, Tochter des Ratsherrn Christoph. Gymnasium in Basel, kaufmänn. Ausbildung. Langjähriger Aufenthalt als Kaufmann in den Niederlanden. Oberst. 1806-17 Mitglied des Gr. und Kl. Rats von Basel, 1809 Tagsatzungsgesandter. 1815-17 Bürgermeister wider Willen, überliess E. die Geschäfte weitgehend Peter Ochs. Präs. der Postkammer, des Handlungskomitees und des Ehegerichts. Erfolgreicher Handelsherr und 1810 Gründer der Privatbank Ehinger & Cie. Basel.

Quellen und Literatur

  • E. His, Basler Staatsmänner des 19. Jh., 1930
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.9.1755 ✝︎ 25.4.1833