de fr it

Johann JacobMinder

21.10.1755 Basel, 17.3.1830 Basel, ref., von Basel. Sohn des Johann Jacob, Müllers, und der Elisabeth Lüdin. 1781 Margreth Gessler, Tochter des Samuel, von Basel. Nach dem Besuch des Gymnasiums Sprachaufenthalt in Le Locle. M. erlernte den Müllerberuf im väterl. Betrieb (Drachenmühle), den er später fortführte. 1810 übergab er das Geschäft seinem Sohn Samuel (->). M. spielte eine führende Rolle bei der Restauration des althergebrachten Ratsregiments in Basel. 1803-30 war er Mitglied des Kl. Rats, ab 1809 Dreierherr, in dieser Funktion bis 1830 Mitglied der sog. Haushaltung, zudem 1808-30 Mitglied des Staatsrats. Insgesamt zwölfmal vertrat er Basel als Gesandter an der Tagsatzung.

Quellen und Literatur

  • StABS, Leichenrede
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.10.1755 ✝︎ 17.3.1830

Zitiervorschlag

Wichers, Hermann: "Minder, Johann Jacob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.11.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/007177/2009-11-10/, konsultiert am 27.10.2020.