de fr it

Gabriel Friedrich vonFrisching

13.5.1762 Bern, 21.7.1844 Bern, ref., von Bern. Sohn des Gabriel Friedrich, Landvogts. 1794 Rosine Mutach, von Bern. Nach dem Tod des Vaters übernahm F. 1789 den Familienbesitz, Herrschaft und Schloss Wil. Die 1795 mit Eintritt in den Gr. Rat begonnene Ämterlaufbahn wurde 1798 unterbrochen, und F. verkaufte Wil. Im Kt. Bern sass er 1803-05 im Gr. Rat. Ab 1817 präsidierte er die vom ehemaligen Patriziat dominierte Stadtverwaltung bis zu deren Auflösung 1831. Anschliessend war er Mitglied des Stadtrats. Als dieser 1832 von der liberalen Regierung aufgehoben wurde, endete die polit. Laufbahn des Altgesinnten F.

Quellen und Literatur

  • von Rodt, Genealogien 2, 116
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.5.1762 ✝︎ 21.7.1844