de fr it

ErnestLorson

9.1.1895 Freiburg, 5.12.1959 Freiburg, kath., von Freiburg. Sohn des Alfred, Fotografen, und der Léonie geb. Rauss. Anne Marie Gremaud, Tochter des Pierre Louis, Bankkassierers. Besuch des Kollegiums St. Michael in Freiburg und des Kollegiums in Saint-Maurice, Rechtsstud. an der Univ. Freiburg, 1922 Lizenziat, 1925 Doktorat. Sekr. des kant. Gewerbeverbands, 1925-26 Stellvertreter des Staatsanwalts, ab 1926 Anwaltspraxis in Freiburg, ab 1953 Betreibungsbeamter. 1935-46 konservativer Abgeordneter im Freiburger Grossrat (1940 Fraktionspräs.), 1938-50 Stadtammann von Freiburg. L. verfolgte eine grosszügige Investitionspolitik, wovon neue Hauptverkehrsstrassen und Schulbauten zeugen (Schulhäuser an der Avenue de Rome, Vignettaz-Schule, naturwissenschaftl. Fakultät in Pérolles und Univ. Miséricorde).

Quellen und Literatur

  • La Liberté, 7.12.1959
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.1.1895 ✝︎ 5.12.1959