de fr it

Johann JakobBodmer

28.4.1737 Stäfa, 18.11.1806 Gossau, ref., von Stäfa. Sohn des Rudolf, Landwirts. Judith Gattiker, von Richterswil. Mousseline-Fabrikant (Verleger) und Landwirt, Seckelmeister in Stäfa (bezeugt für 1795). B. war einer der Anführer der Stäfner Aufstandsbewegung von 1795 gegen die städt. Vorherrschaft in Politik und Wirtschaft (Stäfnerhandel), an der Ausarbeitung des Stäfner Memorials von 1794 aber nicht selbst beteiligt. Von der städt. Obrigkeit in der Folge zu lebenslängl. Gefängnis verurteilt, wurde er 1798 rehabilitiert und eröffnete am 12.4.1798 als Alterspräs. und Zürcher Abgesandter den helvet. Senat, dem er bis 1800 angehörte. B. war führendes Mitglied des Stäfner Herrnhuterkreises.

Quellen und Literatur

  • StAZ, Nachlass
  • G. Strickler, Senator Jacob B. von Stäfa (1737-1806), 1923
  • A. Custer, Die Zürcher Untertanen und die Franz. Revolution, 1942, 72 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 28.4.1737 ✝︎ 18.11.1806

Zitiervorschlag

Bloch, Alexandra: "Bodmer, Johann Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.11.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/007215/2002-11-08/, konsultiert am 25.11.2020.