de fr it

Johann HeinrichWaldvogel

18.10.1789 Neunkirch, 9.11.1842 Neunkirch, reformiert, von Neunkirch. Sohn des Hans Jakob, Bäckers und Oberrichters, und der Barbara Grieshaber. 1811 Anna Magdalena Meinrath, Tochter des Johann, Wirts. Zunächst Sekretär des Landgerichts Oberklettgau, dann 1816-1826 dessen Präsident. 1815-1842 Schaffhauser Kantonsrat, 1827-1829 Kleinrat, 1827-1831 Regierungskommissär der Gemeinde Rüdlingen, 1831 Verfassungsrat als Vertreter der Landschaft, 1833-1842 Regierungsrat, 1830-1836 mehrmals Abgeordneter zur eidgenössischen Tagsatzung.

Quellen und Literatur

  • Allg. schweiz. Korrespondent, 1842, 368-373
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.10.1789 ✝︎ 9.11.1842

Zitiervorschlag

Baertschi, Christian: "Waldvogel, Johann Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.04.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/007263/2012-04-02/, konsultiert am 28.01.2022.