de fr it

FridolinHoldener

22.1.1803 Schwyz, 27.12.1849 Schwyz, kath., von Schwyz. Sohn des Fridolin. 1827 Josefa Aloisia Suter, Tochter des Meinrad, Landammanns. Landesfürsprech, 1828 Ratsherr, Schwyzer Kantonsrat (1835, 1838, 1842 sowie 1846 Präs.), 1834 Bezirksammann, 1836-38, 1840-42 und 1844-46 Landammann, 1833-40 mehrmals Tagsatzungsgesandter. 1836 Befürworter der Jesuitenberufung nach Schwyz. Im Hörner- und Klauenstreit stand der den Grundsätzen konservativer Politik zugetane H. auf der Seite der Altgesinnten. Im Sonderbundskrieg 1847 Mitglied des Kriegsrats, ging er nach Ende der Kampfhandlungen für einige Monate ins Exil, aus dem er erschüttert und krank zurückkehrte. H. galt als rastloser Staatsmann mit Scharfblick und Gewandtheit.

Quellen und Literatur

  • StASZ, Personalakten
  • Schwyzer Ztg., 1849, Nr. 300
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.1.1803 ✝︎ 27.12.1849