de fr it

Josef AntonArnold

26.9.1765 Altdorf (?), 18.11.1821 Altdorf (UR), katholisch, Landmann von Uri. Sohn des Josef Anton, Ratsherrn, Wirts und Weinhändlers. Bruder von Franz Xaver (->). 1796 Maria Elisabeth Imhof, Tochter des Josef Maria, Handelsmanns. Besuch der Altdorfer Lateinschule und des Gymnasiums in Bellinzona. Handelsunternehmer und Gründer der Speditionsfirma Anton Arnold & Söhne. 1803 Landesfähnrich, 1809-1811 Landesstatthalter, 1811-1812 Landammann, 1804-1814 Tagsatzungsgesandter. Während der Helvetik Hauptmann eines kaiserlichen Freicorps; Hauptstütze der altgesinnten Partei und heimlicher Kopf der konservativen Oppositionsbewegung von 1814-1815, die sich gegen den Bundesvertrag stellte. Populärer Politiker mit beträchtlichem Einfluss bei der bäuerlichen Bevölkerung in Uri.

Quellen und Literatur

  • U. Kälin, Die Urner Magistratenfam., 1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 26.9.1765 ✝︎ 18.11.1821

Zitiervorschlag

Urs Kälin: "Arnold, Josef Anton", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.09.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/007284/2001-09-18/, konsultiert am 03.02.2023.