de fr it

AnnibalePellegrini

9.2.1756 Ponte Tresa, 26.6.1826 Ponte Tresa, kath., von Ponte Tresa. Sohn des Francesco. Stud. der Rechte in Pavia, Anwalt. Bei den Unruhen in Lugano vom 15.2.1798 gehörte P. zur Delegation, die von den eidg. Abgeordneten die Unabhängigkeit der ennetbirg. Vogteien verlangte. 1798-1800 sass er im helvet. Gr. Rat, 1803-15 im Tessiner Gr. Rat. 1803-07 war er Staatssekr. des Kt. Tessin und 1803 Tagsatzungsgesandter. Er gilt auch als einer der Anstifter der gescheiterten liberalen Revolution von 1814 im Tessin. P. war ein typ. Vertreter des aufklärer. Reformismus und propagierte ein repräsentatives liberales System, das er in einem kleinen Werk, "I vantaggi della libertà e del governo democratico rappresentativo" (1798), darlegte.

Quellen und Literatur

  • G. Martinola, Il pensiero politico ticinese dell'Ottocento, 1967, 83-91
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.2.1756 ✝︎ 26.6.1826