de fr it

Hans ConradFinsler

18.8.1765 Zürich, 21.12.1839 Bern, ref. von Zürich. Sohn des Hans Georg, Kaufmanns und Kleinrats, und der Anna Barbara Escher vom Glas. 1788 Dorothea Escher vom Glas, Tochter des Salomon, Ratsherrn und Landvogts. F. war Schüler Johann Heinrich Füsslis (Obmann). Er führte mit seinem Bruder Hans Jakob (1767-1835) bis 1808 die Seidenfirma des Vaters weiter; ab 1803 leiteten sie das Bankhaus Gebr. Finsler & Comp. 1787 wurde F. als Leutnant Mitglied der Mathemat.-militär. Gesellschaft Zürich (1816 Präs.), 1795 Generaladjutant der Artillerie und 1796 Zwölferrat der Widderzunft. In der Helvetik war er 1798-99 erster Finanzminister, wurde jedoch auf Betreiben von Frédéric-César de La Harpe entlassen. Nach dem ersten Staatsstreich vom Jan. 1800 trat er in den Vollziehungsausschuss ein (u.a. zuständig für das Militärwesen). Er führte den zweiten Staatsstreich an und war 1800-01 Mitglied des Gesetzgebenden Rats. 1802 unterstützte er den Aufstand gegen die helvet. Regierung in Zürich. 1803-29 war er im Kt. Zürich Gross- und Kleinrat (Finanz-, Bauwesen, Salzamt), 1806-29 Präs. des Kaufmänn. Direktoriums, 1814-29 Staatsrat. 1804-29 bekleidete er das Amt des Oberstquartiermeisters und plante in dieser Funktion 1815-29 den Ausbau des Eidg. Befestigungswesens. Während der Mobilisierung 1815 war er vorübergehend Generalquartiermeister und zeitweise Oberinterimskommandant im Rang eines Generalmajors. 1816 ehrte die Tagsatzung F. mit einem goldenen Degen. 1809-29 leitete er die von ihm initiierte Landesvermessung und verfasste mehrere Berichte für die Tagsatzung. Der Konkurs der vom Bruder geführten Bank, der F. umfangreiche Kredite v.a. aus dem Salzamt verschafft hatte, zwang ihn 1829 zum Rücktritt von allen Ämtern. Er zog nach Bern, wo er als Mitglied der Kommission für Landesaufnahme tätig war.

Quellen und Literatur

  • BBB, Nachlass
  • J.H. Graf, Die Schweiz. Landesvermessung 1832-1864, 1896
  • Generalstab 3, 59
  • D. Gugerli, D. Speich, Topografien der Nation, 2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF