de fr it

MichaelWeniger

10.10.1763 St. Gallen, 1.7.1836 Bassersdorf, ref., von St. Gallen. Sohn des Georg, Webers, und der Johanna Catharina Tobler. 1800 Anna Maria Zollikofer, Tochter des Johann Dietrich, Gerichtsherrn von Altenklingen. Kaufmänn. Lehre, Auslandreisen. 1810/11 Gründung einer Baumwollspinnerei (Teilhaber bis 1820) in St. Georgen in Tablat mit Johann Jacob Rieter, 1815 der Michael Weniger & Comp., eines schwer überblickbaren Konglomerats von Unternehmungen. 1817 und 1825 eröffnete W. weitere Spinnereien, 1828 eine Eisengiesserei und Maschinenwerkstätte in St. Georgen, wo er z.B. Spinnmaschinen produzierte. Als Kaufmann pflegte er Beziehungen nach Österreich, England, Russland, Ostindien, ab 1819 exportierte er Baumwollwaren in die USA. 1833 gründete er eine Textilfabrik und mechan. Werkstätte in St. Petersburg. 1821-23 liess er in St. Georgen einen Fabrikweiher anlegen, der unter dem Namen Wenigerweiher bekannt ist.

Quellen und Literatur

  • M. Mayer, «Wenigerweiher und frühe Industrialisierung im oberen Steinachtal», in Ber. der St. Gall. Naturwissenschaftl. Ges. 90, 2004, 273-286
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.10.1763 ✝︎ 1.7.1836