de fr it

Allweg

Dorfteil der politischen Gemeinde Ennetmoos NW, passartiger Übergang zwischen Stanserboden und Drachenried an der Strasse Stans-Sarnen. Eigene Schule ab Anfang des 19. Jahrhunderts, klassizistische St. Magnuskapelle. Am Allweg fand am 9. September 1798 die entscheidende im Volksmund als "Überfall" bezeichnete Auseinandersetzung zwischen den Nidwaldnern und den im Auftrag der Helvetischen Regierung heranrückenden französischen Truppen statt. Nachdem die Einheimischen anfänglich den Vormarsch durch geschicktes Ausnützen des Geländes zu stoppen vermochten, mussten sie sich um die Mittagszeit der zahlenmässigen Übermacht der Angreifer beugen. An die Gefallenen erinnert der von Bildhauer Alois Z'graggen geschaffene Obelisk (1900). Das historische Überfallschiessen und das Überfallschwingen finden jährlich um den 9. September statt.

Quellen und Literatur

  • StANW
  • R. Gröbli, L. Odermatt, Ennetmoos 1389-1989, 1989

Zitiervorschlag

Hansjakob Achermann: "Allweg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 06.01.1998. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/007480/1998-01-06/, konsultiert am 09.12.2022.