de fr it

LesBioux

Fraktion der Gemeinde L'Abbaye VD mit eigener Verwaltung und Gütern (Weiden, Wälder, Bauten). Sie besteht aus dem 3 km langen Strassendorf Bioux entlang der Kantonsstrasse zwischen dem Ostufer des Lac de Joux und dem Bergfuss der Mont-Tendre-Kette und mehreren Weilern. Mitte des 16. Jahrhunderts Es Bioz. 1569 4 Haushalte; 1764 331 Einwohner; 1990 498. Verstärkte Besiedlung in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Teil der Pfarrei L'Abbaye, Kirchlein von 1698. In Vers-chez-Grosjean erste Niederlassung der Darbysten in der Schweiz. Uhrmacherei, vor allem seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Quellen und Literatur

  • C.-E. Rochat, L'Abbaye 1571-1971, 1971
  • S. Aubert, Villages et hameaux 1, 1983

Zitiervorschlag

Rémy Rochat: "Bioux, Les", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.11.2002, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/008552/2002-11-01/, konsultiert am 05.07.2022.