de fr it

EmanuelMartig

27.6.1839 Lenk, 19.2.1906 Bern, reformiert, von St. Stephan. Sohn des David und der Elisabeth geborene Burren. Maria Elisabeth Glauser. Studium der Theologie an der Universität Bern. 1873-1880 Pfarrer in Brienz, Huttwil und Münchenbuchsee. Er verfasste ein preisgekröntes Lehrbuch für den Religionsunterricht in Volksschulen. 1880-1905 leitete er das Berner Lehrerseminar, in welchem er sanft-reformierend Einfluss nahm, ohne allerdings die Einrichtung einer Seminar-Übungsschule zu erreichen.

Quellen und Literatur

  • Gesch. der Erziehung in ihren Grundzügen, 1901
  • Der Bund, 20.2.1906
  • H.-U. Grunder, Seminarreform und Reformpädagogik, 1993
Weblinks
Normdateien
GND

Zitiervorschlag

Hans-Ulrich Grunder: "Martig, Emanuel", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.03.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/008734/2007-03-26/, konsultiert am 23.05.2022.