de fr it

LesRangiers

Passverbindung zwischen der Ajoie und dem Delsberger Tal in der Gemeinde La Baroche JU. Der 858 m hohe Pass auf der Wasserscheide zwischen Rhone und Rhein ist Teil der Verkehrsachse Richtung Clos du Doubs und Freiberge. Vor dem Bau der Eisenbahnlinie (1877) gehörte die Strecke über Les R. zu den meistbefahrenen im Jura. Die Eröffnung der A16 (Transjurane) 1998 reduzierte den Automobilverkehr merklich. Als militärisch wichtiger Punkt war Les R. 1870, 1914 und 1939 besetzt. Während des Jurakonflikts gab 1964 die Erinnerungsfeier an die Mobilisationen von 1914 und 1939 Anlass für die sog. Affäre von Les R.: Demonstranten hinderten Bundesrat Paul Chaudet daran, seine Rede zu halten. Das 1924 errichtete Denkmal La Sentinelle (genannt Le Fritz) von Charles L'Eplattenier war bei den Separatisten umstritten. 1984 und 1989 wurde es vom Sockel gerissen und 1990 durch einen Brandanschlag zerstört. Die Kapelle Saint-Joseph von 1893 in La Caquerelle wurde 1993 restauriert und zum Museum Mont-Repais umgewandelt. Seit 1926 wird das Autobergrennen Saint-Ursanne-Les R. durchgeführt.

Quellen und Literatur

  • Panorama du Pays jurassien 4, 1993, 80-108
Systematik
Verkehr / Pass