de fr it

VeitGadient

12.3.1878 Valduna bei Rankweil (Vorarlberg), 7.3.1969 Rapperswil (SG), kath., von Mastrils. 1898 Eintritt in den Kapuzinerorden in Luzern, 1903 Priesterweihe, 1909 Doktorat (phil. I) an der Univ. Freiburg. 1910-19 Lehrer an den Kapuzinerschulen Stans und Appenzell. Reformprogramm im kath. Gymnasialschulwesen und 1915 Gründung der Fachzeitschrift "Schweizer Schule". Im Orden der Kapuziner Missions-Sekretär und Redaktor der Provinzzeitschrift "Fidelis". Begründer der Hausmission der Kapuziner, die 1939 in Zürich ihren Anfang nahm. Umfangreiches Schrifttum in den Bereichen Schulwesen, Fachdidaktik und Religion sowie Biografien.

Quellen und Literatur

  • Prokop von Templin als Mensch, Prediger und Dichter, 1912
  • Der Caritasapostel Theodosius F., 1946
  • Provinzarchiv Schweizer Kapuziner, Luzern
  • Fidelis-Generalreg. über die Jahrgänge 1909-1940, 1945, 103 f.
  • Fidelis-Generalreg. über die Jahrgänge 1941-1980, 1991, 68
  • R. De Kegel, «Vom Nischenangebot zum Mosaikstein im eidg. Bildungssystem», in Kapuziner in Nidwalden, 1582-2004, 2004, 317-351
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF