de fr it

WernerDressler

28.8.1909 Berlin, 19.7.1990 Hedingen, 1947 eingebürgert. Sohn des Emil von Kramelin, Generalkonsuls von Österreich-Ungarn, und der Getrud Dressler. Nach der Schulzeit in Berlin machte D. eine Lehre als Trickfilmzeichner bei Wolfgang Kaskeline und war 1927-30 bei der UFA-Werbefilm in Berlin tätig. 1930-35 war er Bühnenbildner, Produktionsleiter, Regisseur und Trickfilmzeichner bei der Praesens Film AG in Zürich. 1935-73 arbeitete er in Zürich, zuerst bei der Central-Film und dann bei der aus dieser 1945 hervorgegangenen Firma Cefi, an deren Gründung er beteiligt war. D. war einer der rührigsten Produzenten und Regisseure von Schweizer Werbefilmen. Er spezialisierte sich auf Trickfilme mit dreidimensionalen Figuren und erwarb sich auf seinem Gebiet internat. Anerkennung.

Quellen und Literatur

  • B. Edera, Histoire du cinéma suisse d'animation, 1978
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.8.1909 ✝︎ 19.7.1990