de fr it

AdrienPorchet

14.10.1907 Genf, 2.6.2008 Vevey, ref., von Naz. Sohn des Arthur-Adrien (->). 1) 1933 Carmen Torres, 2) 1949 Andrée Monod. 1925-26 Lehre als Fotograf in Montana, danach bei der Film AAP. P. war Kameraassistent, u.a. bei Orphea Film für Maurice Forster, dem er nach Paris und Spanien folgte. 1931-38 hielt er sich in Barcelona auf und schuf 1936-37 Frontreportagen für die Gewerkschaft Confederación Nacional del Trabajo sowie Dokumentar- und Propagandafilme. Während des 2. Weltkriegs versah P. die Kamera bei versch. Schweizer Produktionen und arbeitete, zunehmend auch als Produzent, im Bereich des Auftragsfilms, so 1941-45 in Lausanne bei Scientifilm sowie bei Gamma Film. 1953 gehörte er zu den Gründern der Actua Films in Genf. Ab 1965 arbeitete P. selbstständig für internat. Organisationen, das Schweizer Fernsehen und ausländ. Sendeanstalten.

Quellen und Literatur

  • R. Cosandey, «L'activité cinématographique en Suisse romande 1919-1939», in 19-39, la Suisse romande entre les deux guerres, 1986, 237-271
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.10.1907 ✝︎ 2.6.2008