de fr it

HildegardBürgin-Kreis

13.4.1904 Basel, 10.8.1989 Basel, kath., von Basel und Bubendorf. Tochter des Adam Kreis, Goldschmieds. 1932 Paul Bürgin, Dr. iur. Rechtsstud., 1928 Promotion. Ab 1932 praktizierende Anwältin, 1942 Eröffnung einer Anwaltskanzlei mit ihrem Ehemann. 1935-41 Präs. der Akademikerinnenvereinigung Basel, Mitarbeit in der Vereinigung für Frauenstimmrecht Basel, 1942-82 jurist. Beraterin im Zentralvorstand des Schweiz. Kath. Frauenbundes, den sie in der Expertenkomm. für die Neuordnung des Bürgerrechts vertrat, 1949-75 Präs. der Komm. für Rechts-, Sozial- und Wirtschaftsfragen, 1954-62 Mitglied der eidg. Luftschutzkomm. und 1958-72 der eidg. Komm. für Krisenbekämpfung und Arbeitsbeschaffung. Mitarbeit bei der Weltunion Kath. Frauenorganisationen und in der Vorbereitungskomm. für die Synode 1972.

Quellen und Literatur

  • Basler Nachrichten, 11.4.1974
  • BaZ, 15.8.1989
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Hildegard Bürgin (Ehename)
Hildegard Kreis (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 13.4.1904 ✝︎ 10.8.1989