de fr it

MarieHumbert-Droz

20.7.1819 Stuttgart, 17.3.1888 Neuenburg, ref., von Le Locle. Tochter des Johann Ernst, Theologen, und der Julie geb. Mayer. 1843 Aimé H. (->). Aufgewachsen in Stuttgart, von ihrem Vater in mehreren Sprachen unterrichtet, 1839-41 als Erzieherin in den Niederlanden. Die Bekanntschaft mit Josephine Butler führte H. zur Sittlichkeitsbewegung, deren Schweizer Zweig sie mitbegründete. Ab 1875 Präs. des Comité intercantonal de dames de la Suisse. 1877-88 erste Präs. des Internat. Vereins der Freundinnen junger Mädchen, Redaktorin des Organs "Le journal du bien public". Gründerin der Mädchenerziehungsanstalt La Ruche in Neuenburg.

Quellen und Literatur

  • Le journal du bien public, 15.4.1888, 28-31
  • Schweizer Frauen der Tat 1, 1929, 250-280
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Marie Humbert-Droz-Müller (Ehename)
Marie Müller (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 20.7.1819 ✝︎ 17.3.1888