de fr it

NelliJaussi

Nelli Jaussi an ihrem Schreibtisch. Fotografie, um 1950 (Archiv Gosteli-Foundation, Worblaufen).
Nelli Jaussi an ihrem Schreibtisch. Fotografie, um 1950 (Archiv Gosteli-Foundation, Worblaufen).

7.3.1900 Zürich, 10.2.1990 Steffisburg, ref., von Wattenwil und Zürich. Tochter des Hans Rudolf, Angestellten, und der Anna geb. Moosberger, Schneiderin. Ledig. Gymnasium der Töchterschule in Zürich. Stud. der Jurisprudenz an der Univ. Zürich, 1926 Promotion. 1927-33 war J. Sekr. der Zentralstelle für Frauenberufe. Ab 1933 arbeitete sie als Beamtin beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, 1948 wurde sie zur 2. Adjunktin befördert und war damit die ranghöchste Frau in der Bundesverwaltung. J. arbeitete bei der Saffa 1928 mit und leitete an der Saffa 1958 die Untergruppe Industrie. Ab 1929 war sie in diversen Komm. des Bundes Schweiz. Frauenvereine aktiv, 1932-38 als Präs. der Komm. zur Bekämpfung der Krisenfolgen für die berufstätige Frau.

Quellen und Literatur

  • Der wirtschaftl. Aufstieg der Frau, 1928
  • Gosteli-Stiftung, Worblaufen, Biogr. Slg.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.3.1900 ✝︎ 10.2.1990