de fr it

ElisabethRothen

24.3.1881 Bern, 8.8.1953 Bern, ref., von Rüschegg. Tochter des Adolf Liechti und der Anna geb. Gerber. Gottlieb R., Sekundarlehrer und Seminarvorsteher. Lehrerinnenseminar in Bern. Ab 1916 Engagement in der bern. Frauenstimmrechtsbewegung, Vorstandsmitglied des Schweiz. Verbands für das Frauenstimmrecht, Sekr. des 2. Kongresses für Fraueninteressen von 1921, Mitarbeit bei der Saffa 1928, Redaktionsmitglied des Jahrbuchs der Schweizerfrauen, 1923-52 Präs. des bern. Hausangestelltenvereins, 1932 Initiantin des Altersheims für Hausangestellte in Bern, Mitglied der bern. Prüfungskommission für Hauswirtschaftslehrerinnen.

Quellen und Literatur

  • Der Bund, 16.8.1953
  • Schweizer. Frauenbl., 28.8.1953
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.3.1881 ✝︎ 8.8.1953