de fr it

JulieRyff

16.10.1831 Basel, 17.1.1908 Bern, ref., von Attiswil. Tochter des Jakob Christoph Kromer, Wirts, und der Susanna Margaretha geb. Kübler. 1853 Friedrich R. Lehrerin für Buchhaltung in Genf, ab 1890 in Bern. 1892 Mitgründerin und Sekr. des progressiven Frauenkomitees Bern. In dessen Namen führte R. 1893 eine Erhebung über die weibl. Wohltätigkeit in der Schweiz durch und referierte 1896 am 1. Kongress für Fraueninteressen in Genf. Zudem befasste sie sich mit Eingaben zum ZGB.

Quellen und Literatur

  • Manuel de comptabilité et de tenue de livres, 1887
  • Die Grundlagen und soziale Bedeutung der gegenseitigen Hülfs-Ges. der Schweiz, 1903
  • B. Mesmer, Ausgeklammert - Eingeklammert, 1988, 199 f., 334
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Julie Ryff-Kromer
Lebensdaten ∗︎ 16.10.1831 ✝︎ 17.1.1908