de fr it

EmmaSchmuziger-Dietrich

18.7.1866 Lichtenstern (Württemberg), 13.10.1954 Aarau, ref., von Aarau. Tochter des Jakob Christian Dietrich, Oberlehrers, und der Engelberta geb. Duisberg. 1894 Louis Schmuziger, Pfarrer, Sohn des Louis, Seidenfabrikanten. Aufgewachsen in einer pietist. Familie in Stuttgart, Ausbildung zur Lehrerin. Lehrerinnentätigkeit in Deutschland. 1891-94 Leiterin des Töchterinstituts in Uster. Ab 1896 in Aarau. S. leistete kirchl. Basisarbeit, gründete 1909 ein Heim für sittlich gefährdete Mädchen, beteiligte sich am Aufbau von Fürsorgeeinrichtungen und arbeitete beim Blauen Kreuz mit. 1910-31 präsidierte sie den Verband deutschschweiz. Frauenvereine zur Hebung der Sittlichkeit. 1928 rief sie die jährl. Pfarrfrauentagung ins Leben.

Quellen und Literatur

  • Unser Bl., Nov. 1954
  • BLAG, 688
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Emma Dietrich (Taufname)
Emma Schmuziger (Ehename)
Lebensdaten ∗︎ 18.7.1866 ✝︎ 13.10.1954