de fr it

EgonKarter

18.10.1911 Mährisch-Ostrau (heute Ostrava, Tschech. Republik), 17.11.2006 Basel, konfessionslos, ab 1955 von Basel. 1) Joke Senstius, 2) Charlotte Sender, Sängerin und Schauspielerin. K. war als Schauspieler u.a. 1936-37 am Corso Theater Zürich und am Stadttheater Basel engagiert. Selbst jüd. Herkunft, gründete er 1940 in den besetzten Niederlanden die ausschliesslich Juden zugängl. Theatergruppe Klaver Vier. 1942 floh er in die Schweiz und wurde interniert. Nach seinem Engagement beim Städtebundtheater Biel-Solothurn 1943-45 stand K. ab 1946 der Theaterabteilung des Reiss-Verlags in Basel vor. Mit der Komödie Basel, die er 1950 gründete und bis zum Zusammenschluss mit dem Stadttheater (1968) leitete, prägte K. die Theatergeschichte Basels nach 1945 wesentlich mit. 1973 übernahm er den Reiss-Verlag (Leiter bis 1988).

Quellen und Literatur

  • Das Leben, eine Komödie, hg. von R. Petignat, 1988
  • Hommage an Friedrich den Grossen von Konolfingen, hg. von R. Petignat, 1991
  • AfZ, Nachlass
  • Information Szene, 20.10.2001
  • TLS, 964
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.10.1911 ✝︎ 17.11.2006