de fr it

HelmutLohner

24.4.1933 Wien,23.6.2015 Wien, aus Wien. Sohn eines Schlossers. 1) und 2) Susanne Cramer, Schauspielerin, 3) Karin Baal, Schauspielerin, 4) Ricarda Reinisch, Journalistin. Lehre als Grafiker, dann privater Schauspielunterricht. Debüt am Stadttheater Baden bei Wien, dann Operettenbuffo in Klagenfurt, 1954-61 am Theater in der Josefstadt Wien. In den 1960er Jahren spielte L. in Berlin, München, Hamburg und ab 1961 an der Komödie Basel. Kurt Hirschfeld engagierte ihn in den 1960er Jahren ans Schauspielhaus Zürich, wo er bis 1980 dem Ensemble angehörte. 1955 Filmdebüt, zahlreiche Film- und Fernsehrollen. Ab 1982 Ensemblemitglied des Burgtheaters Wien. Ab Beginn der 90er Jahre auch Schauspiel- und Opernregisseur, u.a. inszenierte L. 1994 am Opernhaus Zürich Jacques Offenbachs "Die schöne Helena". 1997-2003 Direktor des Theaters in der Josefstadt Wien. Mehrere Auszeichnungen, u.a. 1980 Josef-Kainz-Medaille Wien, 1988 Nestroy-Ring.

Quellen und Literatur

  • Theaterlex., hg. von C.B. Sucher, 21999, 440 f.
  • TLS, 1125 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.4.1933 ✝︎ 23.6.2015