de fr it

LiberoDe Luca

17.3.1913 Kreuzlingen, 4.8.1997 Horn, kath., aus Treviso (Veneto). Sohn des Ernesto, Weinhändlers. 1943 Giannina Stalliviere. Gesangsstud. in München und Zürich. 1940-42 am Städtebundtheater Biel-Solothurn, 1942-43 am Stadttheater Bern, 1943-49 am Stadttheater Zürich, 1949-60 in Paris an der Oper (Palais Garnier) und der Opéra-Comique. Zahlreiche Gastverpflichtungen in Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien, Monaco und England. D.s hervorragend geschulter jugendl.-dramat. Tenor fand seine schönsten Aufgaben in den Opern von Puccini und Verdi sowie in den Werken des franz. Repertoires. Ab 1961 lebte D. in Horn als Gesangspädagoge.

Quellen und Literatur

  • P. Suter, Sängerlex., 1989, 259-261, (mit Diskografie)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.3.1913 ✝︎ 4.8.1997

Zitiervorschlag

Suter, Paul: "De Luca, Libero", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.03.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/009521/2005-03-29/, konsultiert am 14.04.2021.