de fr it

WalterOberer

18.6.1911 Basel, 28.1.2001 Bern, ref., von Pratteln und Basel. Sohn des Emil, SBB-Beamten, und der Louise Amalia geb. Bertschi. 1) 1935 Elsa Popp, 2) 1950 Elisabetha Gertrud Gmür, Tänzerin und Schauspielerin. Schauspieler im Ensemble von Eva Bernoulli. Ab 1932 Sekr. am Bezirksgericht Arlesheim, danach der basellandschaftl. Kriegswirtschaft. Ab 1943 nebenberufl. Theaterkritiker. 1946-48 Verwaltungssekr. des Stadttheaters Basel. 1948-57 Dramaturg am Schauspielhaus Zürich, ab 1952 auch Leiter der kaufmänn. Direktion. 1957-60 Intendant des Stadttheaters Luzern, 1960-79 des Stadttheaters Bern, wo O. zur Rückkehr der Barockoper in die internat. Spielpläne beitrug. Nebenbei Schriftsteller und Maler. 1966 Grosses Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 1971 Dr. h.c. der Univ. Bern.

Quellen und Literatur

  • Vorhang zu!, 2001
  • TLS, 1336 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.6.1911 ✝︎ 28.1.2001