de fr it

WolfgangReichmann

7.1.1932 Beuthen (heute Bytom, Polen), 7.5.1991 Oberstammheim, Deutscher, ab 1981 von Waltalingen. Sohn des Ernest Jakub und der Liselotta Malgorzata geb. Drenda. Monika Barth. Stud. der Germanistik und Theaterwissenschaft in Frankfurt am Main, Gesangsausbildung (Bass) in Wiesbaden und Frankfurt. 1953 Schauspieldebüt in Wiesbaden. R. wirkte in Giessen, Mannheim, Bochum und München, bevor er ab 1963 vornehmlich in Zürich spielte, namentlich 1966 unter Leopold Lindtberg in der Uraufführung von Friedrich Dürrenmatts "Der Meteor". Ab 1966 Gast u.a. in Düsseldorf und Salzburg. Diverse Musical- und Opernpartien u.a. in München und Zürich. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen. Dozent am Bühnenstudio Zürich. 1968 Goldene Kamera, 1976 Mitglied der Akad. der Künste Berlin.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 10.5.1991
  • TLS, 1473 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.1.1932 ✝︎ 7.5.1991