de fr it

HenriPetit

3.1.1888 Genf, 28.10.1962 Freiburg, kath., von Versoix. Sohn des Pierre-Auguste, Kaufmanns, und der Françoise geb. Cartier. Sekundarschule in Genf, Kollegium Saint-François de Sales in Evian, Priesterseminar in Freiburg, 1911 Priesterweihe. 1911 Vikar in Genf, 1922 Pfarrer in Veyrier und 1930 in Genf. 1932 Generalvikar der Diözese Lausanne, Genf und Freiburg für den Kt. Genf. P. trug zur Entfaltung des Katholizismus in Genf bei, namentlich zum Aufschwung der Kath. Aktion, und verfocht die Werte der christl. Gewerkschaftsbewegung. Er verfasste Radiopredigten und begleitete Kranke auf ihren Wallfahrten nach Lourdes. 1932 Ehrendomherr der Kathedrale St. Niklaus in Freiburg, 1938 Ehrenprälat Papst Pius' XI.

Quellen und Literatur

  • HS, I/4, 343 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.1.1888 ✝︎ 28.10.1962