de fr it

LucienCattin

1.3.1851 Le Noirmont, 26.5.1929 Tanail (Libanon), kath., von Le Noirmont. Sohn des Victor und der Séraphine geb. Gigon. Stud. in Issoudun (Centre, F), Pressburg (heute Bratislava, Slowakei) und Innsbruck. Jesuit, 1882 zum Priester geweiht. 1884-87 Präfekt an der Univ. Saint-Joseph in Beirut, 1884-95 Rektor des Gymnasiums von Alexandria, 1895-1912 Leiter der medizin. Fakultät und mehrfach Rektor der Univ. Saint-Joseph. Er verbrachte den 1. Weltkrieg in Lyon, kehrte in den Libanon zurück und wurde schliesslich Vorsteher des Lehrerseminars in Tanail. C. trug massgeblich zur Entwicklung der von den franz. Missionaren im Libanon gegr. Institutionen bei. Er wurde zum Ritter der Ehrenlegion ernannt und erhielt den libanes. Verdienstorden.

Quellen und Literatur

  • E. Folletête, «Rauracia sacra», in Actes SJE, 1933, 83 f.
  • F. Strobel, Schweizer Jesuitenlex., Ms., 1986, 115
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.3.1851 ✝︎ 26.5.1929