de fr it

RobertMäder

7.12.1875 Wolfwil, 26.6.1945 Basel, kath., von Wolfwil. Sohn des Robert, Gastwirts und ab 1885 Kutschers in Basel, und der Lina geb. Niggli. Gymnasium in Engelberg, Luzern und Schwyz. 1894-99 Theologiestud. in Innsbruck, Freiburg, Tübingen und Luzern, 1899 Priester. 1899-1901 Vikar in Biberist, 1901-12 Pfarrer in Mümliswil, dort Gründung einer Darlehenskasse. 1912 erster Pfarrer der neuen Hl.-Geist-Pfarrei in Basel. Initiator des Baus eines Pfarreiheims, Gründer einer kath. Primarschule, der Gruppe der Pfarreihelferinnen vom Hl. Geist und des Nazareth-Verlages. 1912 Mitgründer der Zeitung "Schildwache". M. war ein aktiver, weitblickender Diasporaseelsorger und integralist., religiöser Schriftsteller. 1939 Dr. theol. h.c. der Univ. Freiburg.

Quellen und Literatur

  • 75 Jahre Heiliggeist Basel 1912-1987, 1987
  • M. Ries, «Pfarrer Robert M.», in Licht und Schatten, 1997, 43-50, (mit Lit.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.12.1875 ✝︎ 26.6.1945