de fr it

Franz SolanSchäppi

16.7.1901 (Johannes) Zürich, 23.7.1981 Luzern, kath., von Zürich. Sohn des Johannes, ref., und der Sophia geb. Steinert, katholisch. Gymnasium Immensee, 1922 Eintritt in den Kapuzinerorden in Luzern, 1923-29 Theologiestud. in Stans, Sitten, Freiburg, Zug und Solothurn, 1929 Priesterweihe. 1929-33 Stud. der Missionswissenschaft an der Univ. Münster, 1933 Promotion. 1934-58 Dozent für Moraltheologie an der Ordensfakultät der Kapuziner in Solothurn, 1945-48 und 1951-54 Provinzialminister der Schweizer Kapuziner. 1959-70 Generaldefinitor des Kapuzinerordens in Rom. 1970 Rückkehr nach Luzern. Als Provinzialminister förderte S. die Hausmission sowie die Bauern- und Arbeiterseelsorge und visitierte afrikan. Missionen.

Quellen und Literatur

  • Provinzarchiv Schweizer Kapuziner, Luzern
  • HS V/2, 114-115
  • Fidelis 68, 1981, 198-203
  • Fidelis Generalreg. über die Jahrgänge 1941-1980, 1991, 171
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.7.1901 ✝︎ 23.7.1981