de fr it

JosefWicki

30.6.1904 Zürich, 17.2.1993 Feldkirch, kath., von Hasle (LU). Sohn des Franz und der Rosa geb. Witprächtiger. 1922 Eintritt in den Jesuitenorden in Tisis bei Feldkirch, Stud. der Philosophie in Pullach bei München, Theologiestud. in Barcelona und Innsbruck, Promotion in Rom. 1935-88 Mitarbeiter des Hist. Instituts des Jesuitenordens in Rom, 1988-93 in Feldkirch. W. bearbeitete die Geschichte der Jesuitenmission in Indien im 16. Jh., über die er die "Documenta Indica" (18 Bände, 1948-88) herausgab. Ausserdem veröffentlichte er u.a. neun Bände über die portugies. Missionsgeschichte und zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften. Er war Mitglied verschiedener hist. Akademien und gilt als Altmeister der Missionsgeschichte.

Quellen und Literatur

  • L. Pólgar, Bibl. des P. Josef W. SJ, 1976
  • F. Strobel, Schweizer Jesuitenlex., Ms., 1986, 619
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.6.1904 ✝︎ 17.2.1993