de fr it

GustaveChaudey

5.10.1817 Vesoul (Dep. Haute-Saône, F), 23.5.1871 Paris. C. war als Anwalt in Paris tätig, als er Redaktor der von Emile de Girardin herausgegebenen Zeitung "La Presse" wurde. Er war befreundet mit dem Dichter Alphonse de Lamartine. Nach der Revolution von 1848 kehrte er nach Vesoul zurück, wo er nach dem Staatsstreich von 1851 zu zehnjähriger Verbannung verurteilt wurde. Nach seiner Niederlassung in Neuenburg war er 1852-53 Redaktor der Zeitung "Le Republicain neuchâtelois". 1853 nahm er die anlässlich der Heirat von Napoleon III. verkündete Teilamnestie an und kehrte nach Frankreich zurück. Er wurde von der Pariser Kommune verhaftet und erschossen.

Quellen und Literatur

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.10.1817 ✝︎ 23.5.1871