de fr it

PeterCyro

um 1495 (?) Freiburg, 22.7.1564 Bern, von Freiburg und Bern. Sohn des Freiburger Ratsherrn Richard Giro (daher gelegentlich Petrus Ricardi). 1) 1525 Anna (Nachname unbekannt), 2) 1545 Katharina Zumbach, 3) 1553 Margaretha Schwinkhart. 1514 Stipendiat (Recht) in Pavia, später in Paris. 1520 in diplomat. Mission Freiburgs und Berns beim Hl. Stuhl. 1522 Stadtgerichtsschreiber in Freiburg. 1525-61 Stadtschreiber von Bern. Ab 1526 Mitglied des Berner Gr. Rats. C. unterstützte als Anhänger Zwinglis die Reformation. 1533 Reorganisation der Berner Kanzlei, Revision des Archivs. 1536 massgeblich beteiligt an der Eroberung der Waadt sowie Vorsitzender der Lausanner Disputation. 1537 Durchsetzung des Reformationsedikts in der Waadt. Um die 50 diplomat. Missionen im Dienste Berns.

Quellen und Literatur

  • H.R. Lavater, «Peter C.», in Der Berner Synodus von 1532, Bd. 2, hg. von G.W. Locher, 1988, 370-374