de fr it

Johann Rudolf PhilippForer

19.2.1598 Münchenbuchsee, 1666 (?), ref., von Bern. Sohn des Hans Jacob, Pfarrers in Bern und Münchenbuchsee, und der Magdalena Heimann. Salome Müslin, Tochter des Wolfgang, Pfarrers zu Höchstetten. Theologiestud. in Bern, 1616 Ordination, danach Diakon in Thun, ab 1620 Pfarrer in Langnau im Emmental, 1622 Feldprediger der Berner in Graubünden, 1631 Pfarrer in Altstätten, 1640 in Aarberg, ab 1652 in Burgdorf, beiderorts Dekan, 1666 Resignation. F. führte gelehrte Korrespondenz, versuchte 1621 durch Belehrung und freundl. Umgang die Täufer für die Staatskirche zurückzugewinnen.

Quellen und Literatur

  • BBB
  • StABE
  • E. Bloesch, Gesch. der schweiz.-ref. Kirchen, 1898
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF