de fr it

AntonHerport

15.1.1646 Bern, 27.2.1688 Burgdorf, ref., von Bern. Sohn des Beat, Landvogts in Signau und später Hofmeisters in Königsfelden, und der Johanna Haller. Bruder des Albrecht (->). Katharina Willading. Stud. der Theologie in Bern und Genf. 1672 Pfarrer in Wangen an der Aare, 1687 in Burgdorf. Herausgeber der "Erklärung des Heidelberg. Catechismi" (Aufl. 1678, 1689, 1702). H. ging vom Heidelberger Katechismus aus, indem er dessen Fragen in weitere Unterfragen und entsprechende Antworten aufteilte und viele bibl. Belege hinzufügte. Dabei verwarf er den Gebrauch des Neuhochdeutschen und bediente sich einer Mischung aus Berndeutsch und Schriftdeutsch.

Quellen und Literatur

  • J. Erb, Officium ultimum, 1688
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Anton Herbort
Lebensdaten ∗︎ 15.1.1646 ✝︎ 27.2.1688