de fr it

AdalberoHeiliger

Bezeugt ab 1065, vermutlich 6.8.1070. Bruder von Herzog Rudolf von Schwaben, dem späteren Gegenkönig. Mönch in St. Gallen. 1065-1068 Bischof von Worms, von König Heinrich IV. ernannt. Adalbero wurde als Heiliger verehrt, doch ist ein besonders ehrwürdiger Lebenswandel in den Quellen nicht belegt. Der Geschichtsschreiber Lampert von Hersfeld schmäht ihn wegen seiner Leibesfülle.

Quellen und Literatur

  • M. Schaab, «Die Diözese Worms im MA», in Freiburger Diözesanarchiv 86, 1966, 206 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Veronika Feller-Vest: "Adalbero (Heiliger)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.02.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/010891/2001-02-27/, konsultiert am 09.02.2023.