de fr it

Georg RudolfZimmermann

5.6.1825 Zürich, 8.6.1900 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Johann Rudolf, Pfarrers, und der Maria Susanna geb. Escher vom Luchs. 1) 1853 Maria Magdalena Römer, Tochter des Melchior, Kaufmanns, 2) 1856 Maria Emma Finsler, Tochter des Hans Georg Finsler. Stud. der Theologie in Zürich. 1848 Ordination und Vikar in Fischenthal, 1849 Vikar und 1853 Pfarrer am Zürcher Fraumünster, 1866-97 Dekan. Der Theologe Z. gehörte der positiven Richtung an. Er war ab 1860 Präs. des Zürcher Missionskomitees und 1876-93 Präs. der Evang. Gesellschaft. Neben zahlreichen Predigten veröffentlichte Z. kirchengeschichtl., exeget. und pastoraltheol. Abhandlungen.

Quellen und Literatur

  • Des Amtes Würde und Bürde, 1859
  • Betrachtungen zu dem Evangelium Matthäi, 3 H., 1866-68
  • Die Zürcher Kirche von der Reformation bis zum dritten Reformationsjubiläum, 1878
  • T. Zimmermann, Georg Rudolf Z., 1903
  • H. Meyer, B. Schneider, Mission und Diakonie, 2011
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.6.1825 ✝︎ 8.6.1900

Zitiervorschlag

Moser, Christian: "Zimmermann, Georg Rudolf", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.07.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/010938/2013-07-15/, konsultiert am 31.10.2020.