de fr it

CorneilleBertram

1531 (Bonaventure Bertrand) Thouars (Dép. Deux-Sèvres, F), 1594 Lausanne, ref. Sohn des Mathieu, Rechtsberaters. 1) Geneviève Denosse, Nichte der Frau von Theodor Beza, 2) Catherine Barberoux, 3) Marie de Blegny. 1553-56 Hebräischstud. in Paris, 1556-61 Rechtsstud. in Toulouse. 1561 Flucht nach Genf, 1562 Pfarrer in Chancy, 1566 in Genf. Hebräischprof. an den Akademien von Genf 1567-86 und Lausanne 1588-94. Verfasser von Hebräischgrammatiken und Arbeiten über aramäische Texte. Bekannt ist B. v.a. für sein "De politia judaica" (1574, mehrere Auflagen) und die Neubearbeitung des Alten Testaments. Massgeblich beteiligt war er auch an der Genfer Bibel (1588).

Quellen und Literatur

  • Registres de la Compagnie des pasteurs de Genève, Bde. 3-5 und 7, 1969-84
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF