de fr it

HenriGermond

17.7.1901 Lausanne, 15.5.1985 Bernex, ref., von Lovatens. Sohn des Aloïs, Dienstchefs im Militärdep., und der Judith Perret, Pfarrerstochter. Johanna Maria Braak, Tochter des Hendrich, aus Amsterdam. Theologiestud. in Lausanne, 1925 Lizenziat. Vikariat in Berlin und Paris. 1926 Pfarrer in Huémoz, 1932 in Echallens und 1947 in der Pfarrei der Kathedrale von Lausanne. Ab 1932 Lehrbeauftragter und 1952-66 Prof. für prakt. Theologie und Religionsgeschichte an der Univ. Lausanne, 1954-56 und 1964-66 Dekan. Vizepräs. der Synode, Präs. der Synodalkomm. und der Eben-Hézer-Stiftung. G. war ein grosser Prediger und ein gefürchteter Polemiker. Er verfocht eine offene, vielfältige Landeskirche, widersetzte sich dem Zusammenschluss der Landes- und Freikirchen und bekämpfte die Aufhebung der Kloster- und Jesuitenartikel in der Bundesverfassung.

Quellen und Literatur

  • 24 Heures, 21.5.1985
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF