de fr it

Eberhard ErnstReinhardt

8.11.1908 Frauenfeld, 10.10.1977 Zürich, ref., von Basel und Zürich. Sohn des Wilhelm Paul, Pfarrers, und der Fanny geb. Fischer. Anna Locher. Gymnasium und Rechtsstud. in Zürich, 1930 Dr. iur., Zürcher Anwaltspatent. Bis 1935 als Anwalt tätig, 1935-45 Mitarbeiter und 1945-47 Direktor der Eidg. Finanzverwaltung, 1948-63 Mitglied und 1963-73 Präs. der Generaldirektion der Schweiz. Kreditanstalt, in der er v.a. das internat. Finanzgeschäft betreute. Viele Verwaltungsratsmandate, u.a. 1963-77 Aufsichtsrat der Kraftübertragungswerke Rheinfelden und Verwaltungspräs. des Kraftwerks Laufenburg. Vizepräs. der Schweiz. Bankiervereinigung.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 8.11.1968; 14.10.1977
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.11.1908 ✝︎ 10.10.1977