de fr it

PaulHumbert

11.1.1885 Neuenburg, 7.1.1972 Neuenburg, ref., von Le Locle und Neuenburg. Sohn des Paul Humbert-Droz, Bankiers, und der Marie geb. Perrenoud. Louise-Hélène Bernus, Tochter des Auguste Bernus. Philologie- und Theologiestud. in Neuenburg und Basel, 1912 Diplom der Ecole des langues orientales in Paris. Im gleichen Jahr Ordination (Freikirche des Kt. Neuenburg). 1913-15 Prof. für Altes Testament an der freien theol. Fakultät in Lausanne, 1915-42 Prof. für Altes Testament und Hebräisch an der theol. Fakultät der Univ. Neuenburg und 1943-54 für oriental. Sprachen an der geisteswissenschaftl. Fakultät. 1923-25 Rektor der Univ. Neuenburg. 1929-57 Universitätsbibliothekar. Als Verfasser zahlreicher Publikationen, v.a. auf dem Gebiet des Alten Testaments, machte sich H. international einen Namen. Ehrendoktor der Univ. Basel (1929) und Genf (1957).

Quellen und Literatur

  • Archives de la Bibliothèque des pasteurs, Neuenburg
  • Annales Université de Neuchâtel, 1971/72, 125-148
  • Histoire de l'Université de Neuchâtel 3, 2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Paul Humbert-Droz
Lebensdaten ∗︎ 11.1.1885 ✝︎ 7.1.1972