de fr it

AntoineMaurice

17.4.1716 Genf, 23.7.1795 Genf, ref., von Genf. Sohn des Antoine (->). Sophie-Dorothée Bonnet, Tochter des Louis-Frédéric, Anwalts und ehem. Residenten Preussens in London sowie Syndics (1732) von Genf. 1732-35 Stud. der Theologie an der Akad. Genf. 1737 Ordination, 1737-39 lange Reise nach Amsterdam, London und Paris. 1749 Aufnahme in die Compagnie des pasteurs von Genf, 1756-95 Pfarrer in Genf. 1795 Dekan der Compagnie. 1756-95 Theologieprof. an der Akademie, 1758-64 und 1776-78 Rektor. Verfasser zahlreicher Schriften.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 4, 479
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 17.4.1716 ✝︎ 23.7.1795

Zitiervorschlag

Vial-Bergon, Laurence: "Maurice, Antoine", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.07.2007, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/011268/2007-07-12/, konsultiert am 30.11.2020.