de fr it

Louis-FrédéricPetitpierre

2.10.1712 Couvet, 4.9.1787 Neuenburg, ref., von Couvet. Sohn des Henri-David, Gerichtsherrn, und der Susanne-Marie geb. P. Bruder des Ferdinand-Olivier (->). 1751 Rose-Marie Gaudot, Tochter des David-Henri, Staatsrats. 1726 Stud. der Geisteswissenschaften in Basel und Ausbildung zum Pfarrer in Neuenburg. 1735 Ordination. 1745 Diakon in Valangin, 1746 Pfarrer in Les Bayards, 1750 in Cornaux und 1755 in Neuenburg. 1758-59 und 1771-73 Dekan des Kapitels Neuenburg. P. übersetzte in seinen letzten Lebensjahren Friedrich Gottlieb Klopstocks "Der Messias" ins Französische. Dieses Werk erschien nach seinem Tod.

Quellen und Literatur

  • C. Berthoud, Les quatre P., 1875, 27-41
  • Matrikel Basel 4, 529
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 2.10.1712 ✝︎ 4.9.1787