de fr it

SamsonVuilleumier

8.12.1804 Lausanne, 22.3.1889 Lausanne, ref., von La Sagne, Tramelan und ab 1812 von Allaman. Sohn des Auguste, Sekr. und Redaktors der Verwaltungskammer des Kt. Léman, und der Madeleine-Henriette geb. Knab. 1840 Charlotte Linder, Tochter des Jean, Erzdiakons. Bis 1830 Theologiestud. an der Akad. Lausanne. 1830 Ordination. 1830-35 Pfarrhelfer in Moudon und Le Sentier (ab 1830) sowie 1835-38 an der Franz. Kirche in Basel, dort 1838-43 Pfarrer, 1843-46 Pfarrer in Chesalles-sur-Moudon und 1846-51 in Moudon. 1851-83 Prof. für prakt. Theologie an der Akad. Lausanne (1852-55 Rektor), 1884-88 Honorarprofessor. 1861-63 Dekan des Kapitels Lausanne, 1863-69 Mitglied der Synode, 1863-66 erster Präs. des Synodalrats und der Synodalkommission. 1869-88 erster Pfarrer von Lausanne. Ab 1872 Präs. des Schweiz. Reformierten Pfarrvereins. V. trug ab 1863 zur Erarbeitung der Kirchenreglemente bei.

Quellen und Literatur

  • ACV, FamA
  • BCUL, Nachlass
  • Professeurs Académie Lausanne, 584 f. (fehlerhaft)
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.12.1804 ✝︎ 22.3.1889