de fr it

Heinrich VolkmarAndreae

9.6.1817 Heidenheim (D), 19.3.1900 Clarens (Gemeinde Montreux), reformiert, von Heidenheim, ab 1843 von Fleurier. Sohn des Mathias, Lehrers. 1844 Marie Adèle Richardet, Tochter des Abraham Louis. Pharmazeutische Ausbildung in Biel (BE) und Le Locle. 1839 Staatsexamen in Neuenburg, danach Apotheker in Môtiers (NE), ab 1841 in Fleurier. 1862 Wahl in die kantonale Sanitätskommission, Prüfender für Ärzte und Apotheker. Musiker, Alpinist und Botaniker. Förderer der Kultur und der Naturwissenschaft des Juras. Mitgründer des Club Jurassien und der Société du Musée de Fleurier. 1895 Ehrenmitglied des Schweizerischen Apothekervereins.

Quellen und Literatur

  • J. Thomann et al., Fs. zum 100. Geburtstag des Schweiz. Apothekervereins, 1943, 233
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.6.1817 ✝︎ 19.3.1900

Zitiervorschlag

François Ledermann: "Andreae, Heinrich Volkmar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.07.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/011460/2001-07-13/, konsultiert am 25.02.2024.