de fr it

OttoHongler

14.6.1907 Uznach, 14.12.1988 St. Gallen, kath., von Berneck. Sohn des Josef Otto, Lehrers, und der Maria Hedwig geb. Holenstein. Ledig. H. besuchte in Engelberg das Gymnasium und studierte an der Hochschule St. Gallen sowie an den Univ. München, Wien und Bern Wirtschaftswissenschaften. Nach dem Doktorat (Dr. rer. pol.) in Bern war H. als Experte für Organisationsfragen in Handel, Industrie und der öffentl. Verwaltung tätig. Ab 1950 lehrte er am betriebswissenschaftl. Institut der ETH Zürich. 1954-73 war H. Beauftragter des Bundesrats für die Organisation der Bundesverwaltung und erster Direktor der neu geschaffenen Zentralstelle für Organisationsfragen der Bundesverwaltung.

Quellen und Literatur

  • Die Ostschweiz, 1.2.1989
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.6.1907 ✝︎ 14.12.1988