de fr it

HansWanner

25.3.1905 Schaffhausen, 7.7.1996 Hedingen, ref., von Schleitheim. Sohn des Johann Georg, Kantonsschullehrers, und der Henriette geb. Ryffel. 1) Ida Blattner, 2) Helena Wunderli. 1924-30 Stud. der Germanistik, Anglistik und dt. Altertumskunde an den Univ. Zürich und London, 1930 Promotion in Zürich. 1942 Mitarbeiter, ab 1945 Redaktor, 1951-74 Chefredaktor des "Schweiz. Idiotikons" in Zürich. 1943 Mitgründer des Zürcher Sprachvereins, 1952-58 Obmann des Deutschschweiz. Sprachvereins. Als Chefredaktor des Idiotikons pflegte er einen kollegialen Führungsstil.

Quellen und Literatur

  • Die Aufnahme der neuhochdt. Schriftsprache in der Stadt Schaffhausen, 1931
  • Woher kommt unser Deutsch?, 1943
  • NZZ, 1996, Nr. 158
  • Internat. Germanistenlex., 1800-1950, hg. von C. König, 3, 2003, 1983 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.3.1905 ✝︎ 7.7.1996